SPORT UND BEWEGUNG

Schoettle Sport


Regelmäßige Bewegung ist eine der Säulen für ein gesundes Leben. Es verbessert die Herz-Kreislauf-Gesundheit, senkt den Blutdruck, hilft bei der Kontrolle des Körpergewichts und schützt vor einer Vielzahl von Krankheiten. Aber hilft es, Ihr Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken und gesund zu halten?

Bewegung kann ebenso wie eine gesunde Ernährung zu einer allgemein guten Gesundheit und damit zu einem gesunden Immunsystem beitragen. Es kann noch direkter dazu beitragen, indem es eine gute Durchblutung fördert, die es den Zellen und Substanzen des Immunsystems ermöglicht, sich frei durch den Körper zu bewegen und ihre Arbeit effizient zu erledigen.

Einige Wissenschaftler versuchen, im nächsten Schritt festzustellen, ob Bewegung die Anfälligkeit einer Person für Infektionen direkt beeinflusst. Einige Forscher untersuchen beispielsweise, ob extreme Mengen intensiver körperlicher Betätigung dazu führen können, dass Sportler häufiger krank werden oder ihre Immunfunktion irgendwie beeinträchtigen.

Obwohl noch kein direkter nützlicher Zusammenhang hergestellt wurde, ist es vernünftig, moderate regelmäßige Bewegung als potenziell wichtiges Mittel zu sehen, um Ihr Immunsystem zusammen mit dem Rest Ihres Körpers gesund zu halten. Das hat zum einen damit zu tun, dass Muskelaktivität im Körper verschiedene immunprotektive Prozesse anstößt. Zum anderen wird durch Sport und Bewegung auch das Risiko für so genannte innere Entzündungsprozesse verringert. Heute weiß man, dass verschiedene Erkrankungen vor allem im Herz-Kreislauf-Bereich unter anderem durch solche inneren Entzündungsherde begünstigt werden. Und dass solche erhöhten Entzündungswerte wiederum dazu führen, dass das Immunsystem geschwächt wird und Infekte generell schneller zuschlagen können. Mit Sport und Bewegung lässt sich dieser Strang der Abwehrschwäche also stark reduzieren.

ES GILT ABER: in Maßen und nicht in Massen

Bewegung ist gut fürs Immunsystem. Wer mehrmals in der Woche eine halbe Stunde spazieren geht oder joggt, im Alltag viel läuft oder Rad fährt oder intensiv einem Sport nachgeht, der tut viel mehr, um sein Immunsystem zu stärken und sich gegen Infekte zu schützen als jemand, der intervallmässig und eher untrainiert exzessiv Sport betreibt. So konnten Wissenschaftler schon früh eine vorübergehende Beeinträchtigung der Abwehrfunktion nach erschöpfenden Belastungen nachweisen. Dies wirkt sich besonders ungünstig aus, wenn bei bestehenden Infekten oder einer vorgeschwächten Immunabwehr intensives Training oder Wettkämpfe durchgeführt werden.

Bei moderater sportlicher Aktivität, wie sie im Gesundheitssport empfohlen wird, konnten hingegen in Trainingsstudien eine Verbesserung der Killerzellenfunktion und ein Anstieg des Immunglobulinspiegels gezeigt werden. Alterssportler hatten im Vergleich zu Kontrollgruppen eine höhere Abwehraktivierung. Diese Beobachtungen legen eine günstige Beeinflussung altersbedingter immunologischer Abbauprozesse nahe.

Um unseren Patienten genau dieses zu ermöglichen, führen wir wie weiter oben erklärt und ausgeführt, Stoffwechsel sowie Blutuntersuchugne und einen Cardioscan sowie wenn notwendig auch einen Lactattest durch, um für Sie die optimale Trainingstherapie zusammen zu stellen. Durch eine Trainingsanpassung können wir eine Verminderung von oxidativem Streß und konsekutiven Schäden an der Erbsubstanz erreichen. So konnten bei mäßig Ausdauertrainierten eine reduzierte Anzahl an Atemwegsinfekten im Vergleich zu untrainierten gefunden werden. Dabei sind Trainingsumfänge von etwa 15 bis 25 Laufkilometern pro Woche als moderat anzusehen. Die Belastungsintensität sollte eher niedrig gewählt werden, die Laktatwerte im Blut sollten bei 2 bis maximal 3 mmol/l liegen.

Wichtig: Wer einmal in der Woche beim Fußball oder Tennis sportelt, der macht unter Umständen weniger fürs Immunsystem und die Gesundheit generell als all jene, die sich täglich 20 Minuten einfach so bewegen. Nehmen Sie deshalb auch in dieser Woche wieder die Spaziergänge an der frischen Luft ernst. Und denken Sie ans Händewaschen!

Unsere Leistungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen